Was macht uns besonders?

Was ist „Integrative Hypnosetherapie Ausbildung“ bei uns

Die Hypnose bekommt auch in Deutschland in Medizin und Psychotherapie einen immer größeren Stellenwert.

Seit 2006 in Deutschland als Heilverfahren anerkannt ist sie heute  aus dem therapeutischen Alltag nicht mehr weg zu denken.

Allein die Bandbreite der Möglichkeiten, die man bei der Anwendung von  Hypnose hat, vom Coaching über  die Behandlung von psychischen Störungen bis hin zur Anästhesie sind bemerkenswert.

So ist die Hypnosetherapie heute ein Werkzeug, das in einem gut gepackten Therapeutenhandwerkskoffer nicht fehlen sollte.

Hypnoseausbildungen gibt es viele. Genauso viele, wie es Hypnoseschulen gibt.

Und meist verbirgt sich hinter dem „integrativ“ wenn es um Hypnoseausbildung geht lediglich eine Verbindung zwischen der Hypnosetherapie und einem anderen Therapieverfahren wie zum Beispiel :der Systemischen Therapie.

Das ist hier anders. Wir verstehen unter integrativer Hypnosetherapie zuerst einmal die Verbindung der verschiedenen Hypnoseausrichtungen. Erst in zweiter Linie fließen Techniken  aus anderen Therapieverfahren wie aus der Systemischen Familientherapie nach Virginia Satir und aus der Lösungsfokussierten Kurzzeittherapie nach Steve des Shazer oder der Katathym-imaginativen Psychotherapie nach Leuner in die Ausbildung mit ein .

Gelehrt werden Elemente aus den verschiedenen großen Hypnoseschulen ( wie Elman oder Erickson), aber auch Elemente aus dem Ursprung der Hypnose, dem Schamanismus. Wie lernen sowohl den permissiven, gewährenden Umgang mit den Klienten nach z. B. nach  Erickson als auch bestimmendere Techniken z.B. nach Dave Elman.

Diese verschiedenen Schulen unterscheiden sich hauptsächlich in der Art des Umganges mit dem Klienten( vor allem auch bei der Induktion der Hypnose ), was sich dann in der gesamten Arbeit entscheidend wiederspiegelt.

Durch das Ihnen in der Ausbildung vermittelte umfangreiche Wissen aus den verschiedenen Hypnoseansätzen haben Sie zum Einen in der Arbeit viel mehr Möglichkeiten individuell auf den Klienten einzugehen zum Anderen ist es Ihnen möglich, sich einen eigenen Hypnosestil zu kreieren. Dies wiederrum macht sie einzigartig. Und Einzigartigkeit ist ein unverzichtbares Mittel um heute konkurrenzfähig zu sein und zu bleiben.

Durch das in der Ausbildung vermittelte fundiert Basiswissen können Sie schnell und absolut sicher mit Hypnose arbeiten und sie sind in der Lage, auch einem Laien zu erklären, was sie tun. Das baut bei den Klienten Ängste ab und macht Sie glaubwürdig, was gerade bei der Hypnose entscheidend ist für schnellen Erfolg.

Unsere Ausbildung vermittelt nicht nur das entsprechen nötige Basiswissen in der Theorie, wir möchten Sie auch praktisch selbst Ihre Erfahrungen mit der Hypnose machen zu lassen.

Es ist viel einfacher, etwas zu begreifen, wenn man es anfasst- deshalb ist es uns wichtig, das sie Basiswissen und Techniken nicht nur in der Theorie erlernen, sondern selbst erfahren und selbst anwenden!

Über die Selbsterfahrung bekommen Sie ein sicheres Wissen darüber was in der Hypnose genau passiert und wie es sich anfühlt und über die praktischen Übungen in der Technik schulen wir nicht nur professionelles arbeiten sondern geben Ihnen auch die Möglichkeit, sich selbst kreativ in einem geschützten, begleiteten Rahmen als Therapeuten auszuprobieren.

All das trägt dazu bei, das Sie am Schluss der Ausbildung sicher als Hypnotherapeut auftreten können und verspricht Ihnen Erfolg in Ihrer Praxis.